28-06-2019  -     Curacao  

Es könnte eine Minute dauern, all die wunderschönen Aussichten auf einer ohnehin schon atemberaubenden Insel zu bestimmen. Sogar erfahrene Reisende werden Ihnen sagen, dass man bisweilen einen Schritt zurücktreten muss, um das Ganze auf sich wirken zu lassen.

Zum Glück ist Curaçao übersät von fantastischen Orten, wo Sie genau das tun können. Ganz gleich, ob Sie einen unvergesslichen Blick auf die Städte der Insel oder eine beeindruckende natürliche Landschaft sehen wollen – diese 4 herausragenden Plätze auf Curaçao werden das Reisefieber in Ihnen wecken.

Kenepa Grandi
Wenn Sie bei Google eine kurze Bildersuche zu den Stränden Curaçaos durchführen, so wird der Kenepa Grandi stets als einer der ersten angezeigt. Denn dieser Strand kommt einem zuerst in den Sinn, wenn man an das Paradies denkt: weißer Pulversand, kristallklares türkisfarbenes Wasser und ein klarer, sonniger Himmel, der Ihnen den Atem raubt. Dieser Strand liegt rund 45 Minuten Autofahrt vom Zentrum der Insel entfernt, doch vertrauen Sie uns, es lohnt sich. Dies ist mit Sicherheit einer der Orte auf Curaçao, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Der Sint-Christoffelberg
Sint Christoffel ist der Nationalpark von Curaçao, hier befindet sich der höchste Berg der Insel. Sie haben acht Wanderwege zur Auswahl, je nachdem, wie geschickt und ausdauernd Sie sind. Es gibt malerische Routen, die bis zum Gipfel führen, von wo Sie die schöne Insel Curaçao überblicken können. Dieser paradiesische Park beeindruckt mit einer großen Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Er ist ein Muss für erfahrene Wanderer und Naturliebhaber.

Der Handelskade
Diese historische Häuserfront am Wasser lässt die Erinnerung an das niederländische Erbe der Insel lebendig werden. Der Handelskade besteht aus einer Reihe von Häusern und anderen Bauten, die aus dem 18. Jahrhundert stammen und an die Amsterdamer Grachten erinnern, wenn man sich die bunten Farben wegdenkt. Hier ist ein beliebter Ort zum Fotografieren für fast jeden, der zu Besuch kommt. Erwähnt werden sollte auch, dass der Handelskade als der schönste Teil Pundas gilt.

Willemstad Curacao

Die Königin-Emma-Brücke
Diese Brücke kommt einem normalerweise in den Sinn, wenn man überlegt, was es in Willemstad zu sehen gibt. Es handelt sich um eine Pontonbrücke, die die Stadtviertel Punda und Otrobanda der Hauptstadt Willemstad miteinander verbindet. Nachts verwandelt sich die Brücke in ein phänomenales Schauspiel, denn dann ist sie auf der gesamten Länge von bunten Lichtern beleuchtet, die beinahe an ein Feuerwerk erinnern. Dieses historische Wahrzeichen ist ideal für einen gemächlichen Spaziergang.

Es gibt auf Curaçao unzählige weitere faszinierende Ziele, die Sie von der Schönheit der Insel überzeugen werden. Haben Sie keine Scheu, sondern entdecken und erkunden Sie die Orte, die Ihr Fernweh auslösen!

Nachrichten und exklusive Angebote...
Bitte halten Sie mich mit aktuellen Informationen zur Unternehmens-Verantwortungs-Initiative auf dem Laufenden.!